Städtische Gemeinschaftshauptschule Marsberg
Städtische Gemeinschaftshauptschule Marsberg

                         Schulabschlüsse

Der Hauptschulabschluss nach Klasse 9:

 

Den Hauptschulabschluss nach Kl. 9 erhält, wer die Klasse 9 mit Erfolg absolviert hat. Nach 10 Schulbesuchsjahren ist dies der Übergang in die berufliche Ausbildung.

 

Der Hauptschulabschluss nach Klasse 10:

 

Dieser ist vergleichbar mit dem früheren Hauptschulabschluss. Er schafft eine solide Basis für den Übergang in vor allem praktische Berufe oder in entsprechende Klassen der Beruflichen Schulen, deren Besuch oft einen schnelleren beruflichen Aufstieg ermöglicht.

Voraussetzung ist ein zehnjähriger Schulbesuch und Abschluss der Klasse 9.

Der Besuch der Klasse 10 Typ A ermöglicht bei erfolgreicher Teilnahme einen qualifizierteren Abschluss mit besseren Bewerbungsvoraussetzungen.

 

Der Mittlere Abschluss (Fachoberschulreife):

Dieser ist der andere Abschluss. Er berechtigt neben dem Übergang in verschiedenste Berufe u.a. auch zum Besuch der Höheren Handelsschule und anderer Fachoberschulen. Bei besonderer Eignung wird die Berechtigung zum Besuch der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe erteilt.

Voraussetzung ist eine besondere Qualifikation nach Klasse 9, die den anschließenden Besuch der Klasse 10 Typ B ermöglicht.

 

Möglich werden diese unterschiedlichen Abschlüsse durch eine bereits im 7. Schuljahr beginnende Aufteilung der Schülerinnen und Schüler in Kurse mit unterschiedlichen Leistungsanforderungen in den Fächern Englisch und Mathematik. Die Möglichkeit des Wechsels zwischen den einzelnen Gruppen ist bis zum Halbjahr der 9. Klasse gegeben.

Die Schüler des 10. Jahrgangs besuchen Klassen mit unterschiedlichen Anforderungen. In denen des Typs A wird der Hauptschulabschluss, in denen des Typs B der Mittlere Abschluss (Fachoberschulreife) erworben.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Städtische Gemeinschaftshauptschule